Die Forschungsnews sind ein Service der Forschungskoordination und richten sich an Forscher-/innen und Mitarbeiter-/innen der Technischen Fakultät. Sollten Sie Interesse an regelmäßigen Informationen im Bereich Forschung und Drittmittel haben, abonnieren Sie bitte unseren Newsletter oder besuchen Sie unsere Förderdatenbank.

Hinweis: Am Seitenende finden Sie eine Suchfunktion für die Forschungsnews!
Seite und Monat können am Seitenende gewechselt werden!

RSS-Feed


Ausschreibung der Canon Foundation in Europe - Förderung für Forschungsaufenthalte in Japan

Die Canon Foundation Europe fördert Forschungsstipendien für Graduierte (Voraussetzung ist ein Masterabschluss) aller Disziplinen , die zur Forschung nach Japan gehen möchten. Umgekehrt werden auch Forschungsstipendien an Graduierte aus Japan vergeben, die zur Forschung nach Europa kommen möchten. Alle Infos unter Canon Foundation Fellowship

Ausschreibung im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern

Das StMBW richtet im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern ab 2017 bis zu 6 neue Internationale Nachwuchsforschergruppen ein. Rahmenbedingungen: - ausschließlich auf Bereiche mit Schwerpunkten in Lebenswissenschaften, Medizin, Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik und Informatik - Forschergruppen sollen in Thematik der einschlägigen laufenden Elitestudiengänge/Intern. Doktorandenkollegs eingebunden sein (1 Gruppe pro Elitestudiengang/Int. Doktorandenkolleg) - beteiligte Hochschule muss Grundausstattung und Infragstruktur zur Verfügung stellen, sowie Sachkostenbeteiligung mit 25 % Eigenanteil - Dauer der Förderung: 5 Jahre - Antragsskizzen können bis 14. Okt. 2016 bei der Geschäftsstelle des Elitenetzwerks Bayern eingereicht werden. Bitte lesen Sie die kompletten Informationen in der Ausschreibung sowie in den Ausschreibungsrichtlinien (jeweils Deutsch und Englisch hinterlegt). Ausschreibung und -Richtlinien für Nachwuchsforschergruppen ENB

Infoveranstaltung zum ERC und Marie Sklodowska-Curie am 30.06.2016

Die Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KOWI) und das Referat F1 geben wertvolle Hinweise zur Antragstellung für European Research Council (ERC) Grants und Marie Skłodowska-Curie. Außerdem berichten erfahrene Antragsteller und geben Tipps zur Antragstellung. Die Veranstaltung findet am 30. Juni 2016, von 12:00 bis 16:45 Uhr s.t. Veranstaltungsort: Senatssaal im Kollegienhaus (KH 1.011), Universitätsstraße 15, 91054 Erlangen Der angehängte Link führt Sie zur Agenda.Agenda Info-Veranstaltung zu ERC und Marie Sklodowska-Curie

Nächster Brown Bag Break an MedFak am 07.07.16, 17-19 Uhr

An alle Nachwuchswissenschaftler und Doktoranden der FAU ergeht herzliche Einladung zum Brown Bag Break an der MedFak: Am Do, 07.07.16, von 17 - 19 Uhr, im Translational Research Center (TRC), Schwabachanlage 12, Erlangen. Das Thema diesmal: "International networking and career development in science" Sie bekommen die Chance, beim lockeren Netzwerken international und interdisziplinär Kontakte zu knüpfen. Das volle Programm ist hier abrufbar sein: https://www.fau.de/alumni/forscher-alumni/brown-bag-breaks/
We invite all young researchers and doctoral students to the next Brown Bag Break at Faculty of Medicine: Thursday, 07th July, 5 - 9 p.m. in Translational Research Center (TRC) in Schwabachanlage 12, Erlangen. #The motto: There will be the cance to get in touch and exchange with other young researchers from different countries and fields of research. The programm will be shown next days on https://www.fau.eu/alumni/research-alumni/brown-bag-break/BBB an MedFak am 07.07.16, 17-19 Uhr

Erika Giehrl-Stiftung - Promotionsstipendium ausgeschrieben

Die Erika Giehrl-Stiftung ermöglicht in diesem Jahr der Technischen Fakultät die Vergabe eines Promotionsstipendiums an eine/n würdigen und geeigneten Promovierende/n. Die Vergabe eines Promotionsstipendiums setzt voraus, dass der Antragsteller • die Voraussetzungen zur Promotion an der FAU erfüllt, • die Zulassung zu einer Promotion an der FAU durch eine Bestätigung und Empfehlung des Betreuers nachweist, • eine Tätigkeit höchstens im Umfang einer Halbtagstätigkeit ausübt, • bei der Antragstellung ein inhaltliches und zeitliches Arbeitsprogramm für das Promotionsvorhaben und eine formlose Bewerbung vorlegt. Das Promotionsstipendium wird für ein Jahr bewilligt und besteht aus einer monatlichen Zuwendung in Höhe von 1.000,- Euro. Eine Verlängerung ist möglich. Die Förderung endet, mit Ablauf der Förderdauer, mit Aufgabe oder Abschluss der Promotion, wenn der Geförderte eine Tätigkeit ausübt, die eine Halbtagstätigkeit übersteigt oder das Dissertationsprojekt an eine andere Hochschule verlegt wird. Bewerber aus der Stadt Amberg oder dem Landkreis Amberg-Sulzbach werden bei der Vergabe bevorzugt zu behandelt. (Voraussetzungen sind erfüllt, wenn in Amberg geboren oder Abitur dort erworben). Sofern sich keine Bewerber aus Amberg oder dem Landkreis finden, können auch andere Promovierende in den Genuss kommen. Die Bewerbungen für ein Promotionsstipendium sind mit den erforderlichen, nachfolgend genannten Unterlagen bis zum 30.06.2016 an die Fakultät über das Dekanat/ an Frau Stoltze einzureichen. Dem formlosen Antrag sind bitte folgende Unterlagen beizufügen: - Lebenslauf - Schreiben der Fakultät über die Zulassung zur Promotion - Bestätigung des Betreuers/der Betreuerin, dass Promotion angefertigt wird - Bestätigung (des Lehrstuhls/Sekretariat oder Betreuers/der Betreuerin, dass der Bewerber/die Bewerberin keine Tätigkeit ausübt, die eine Halbtagstätigkeit übersteigt - inhaltliches und zeitliches Arbeitsprogramm für das Promotionsvorhaben Siehe auch unter Intranet TF/Preise & Ausschreibungen

Angezeigte News

Seite: 1 2
Archiv: März 2016 (9 Einträge), April 2016 (8 Einträge), Mai 2016 (3 Einträge)

Inhalte der Forschungsnews durchsuchen

Exakte ReihenfolgeAlle WörterMindestens 1 Wort

Kontakt

Für Fragen kontaktieren Sie bitte:

Kerstin Stoltze
Technische Fakultät
Martensstraße 5a
91058 Erlangen
E-Mail: kerstin.stoltze@fau.de