Die Forschungsnews sind ein Service der Forschungskoordination und richten sich an Forscher-/innen und Mitarbeiter-/innen der Technischen Fakultät. Sollten Sie Interesse an regelmäßigen Informationen im Bereich Forschung und Drittmittel haben, abonnieren Sie bitte unseren Newsletter oder besuchen Sie unsere Förderdatenbank.

Hinweis: Am Seitenende finden Sie eine Suchfunktion für die Forschungsnews!
Seite und Monat können am Seitenende gewechselt werden!

RSS-Feed


BMBF - Änderung Richtlinien "IT-Sicherheit und Autonomes Fahren"

Änderung der Richtlinien zur Förderung von Forschungsinitiativen auf dem Gebiet der "IT-Sicherheit und Autonomes Fahren" im Rahmen des Forschungsrahmenprogramms der Bundesregierung zur IT-Sicherheit "Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt":
Ansprechpartner ist: Dr. Martin Waldburger Telefon: 0 30/31 00 78-3 86 Telefax: 0 30/31 00 78-2 47 E-Mail: martin.waldburger@vdivde-it.de Die in Nummer 7.2.1 genannte Frist lautet wie folgt: "In der ersten Verfahrensstufe ist dem Projektträger VDI/VDE Innovation und Technik GmbH bis spätestens zum 4. November 2016 eine Projektskizze vom Verbundkoordinator aus Gesamtvorhabensicht in elektronischer Form unter https://www.vdivde-it.de/submission/bekanntmachungen/bm-aut in deutscher Sprache vorzulegen."BMBF IT-Sicherheit und Autonomes Fahren

BMBF-Förderung KMU-innovativ: Medizintechnik

Gegenstand der Förderung sind risikoreiche industrielle Forschungs- und vorwettbewerbliche Entwicklungsvorhaben mit starkem Anwendungsbezug in Form von einzelbetrieblichen Vorhaben (Einzelprojekte) oder Kooperationsprojekten zwischen Unternehmen oder Unternehmen und Forschungseinrichtungen (Verbundprojekte) zur Entwicklung neuer Produkte und Verfahren. Diese Forschungs- und Entwicklungsvorhaben müssen der Medizintechnik zugeordnet und für die Positionierung des Unternehmens am Markt von Bedeutung sein.
Die mögliche Förderdauer beträgt bis zu drei Jahre. Es wird empfohlen, bereits bei der Erstellung der Projektskizze Kontakt mit dem zuständigen Projektträger aufzunehmen. Bewertungsstichtage für Projektskizzen sind jeweils der 15. April und der 15. Oktober eines Jahres. Alle Infos unter BMBF-Förderung KMU-innovativ: Medizintechnik

3 Most Cited Researchers im Department WW

Den bereits in den Status Highly Cited Researchers gehobenen Wissenschaftlern Boccaccini (WW 7), Brabec (WW 6) und Schmuki (WW 4) aus dem Department Werkstoffwissenschaften wurde eine neue Ehre zuteil: Sie sind in die Liste der Most Cited Researcher in Materials Science and Engineering 2016 aufgenommen worden. Diese Liste beruht auf der Elsevier Scopus database. Damit gehören sie aufgrund der Vielzahl ihrer Publikationen zu den top 300 Forschern weltweit auf dem Gebiet der Materialwissenschaft. Die FAU ist die einzige deutsche Universität, die mit gleich drei Forschern auf der Liste vertreten ist. List of most cited researchers 2016

ZIM- Netzwerk "smash" - Unterstützung bei Antragstellung durch Projektträger

Kooperationsnetzwerke und ihre FuE-Projekte
Für das Netzwerk SMASH ist die Förderung der Phase 2 bewilligt worden. Bei ZIM-Kooperationsnetzwerken ist die Förderung von Netzwerkmanagementdienstleistungen und den Entwicklungsprojekten eines Netzwerks vereint. ZIM-Kooperations- und Einzelprojekte aus dem Netzwerk smash sind bei der VDI|VDE|VT als Projektträger zu beantragen. Es wird empfohlen, vor der Stellung von FuE-Förderanträgen von der Möglichkeit Gebrauch zu machen, vorab Projektskizzen an VDI | VDE | VT als Projektträger zu senden. Für allgemeine Fragen zur Förderung steht Frau Kristin Schulze zur Verfügung: Tel.: 030-310078-115 / email: winnie.kristin.schulze@vdivde-it.de
Bei Fragen zur Förderfähigkeit konkreter Entwicklungsideen: Frau Rifai - Tel.: 030-310078-480 / email: haifa.rifai@vidvde-it.dehttp://www.zim-bmwi.de/kooperationsnetzwerke/download

Vodafone-Stiftung für Forschung - Innovations- u. Förderpreis 2017

Die Vodafone-Stiftung für Forschung fördert Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Kommunikationstechnologie. Zu diesem Zweck werden jährlich der mit 25.000 € dotierte Innovationspreis und zwei mit 5.000 € dotierte Förderpreise ausgelobt. Der Innovationspreis zeichnet exzellente WissenschaftlerInnen, vorwiegend aus dem deutschen Sprachraum aus, deren herausragende Arbeiten die Entwicklung der Mobil- und Festnetzkommunikation thematisieren. Die Förderpreise werden für überdurchschnittliche Arbeiten (Abschlussarbeiten oder Dissertationen) des wiss. Nachwuchses verliehen. (Einen Förderpreis Natur- u Ingenieurwissenschaften, einen Förderpreis Markt, Kundenorientierung und Anwendungen) Hierbei ist das Potential der Umsetzung besonders hervorzuheben. Vorschlagsberechtigt: Hochschullehrer; Eigenbewerbungen sind nicht erlaubt. Deadline: 31. Oktober 2017 Bitte senden Sie Ihren Vorschlag samt geforderter Unterlagen direkt an die Stiftung (Anschrift am Ende der Ausschreibung). Alle Informationen (welche Unterlagen einzureichen sind sowie ein Link zzum Verfassen der Gutachten) finden Sie in der Ausschreibung selbst.Ausschreibung Vodafone-Stiftung

Angezeigte News

Seite: 1 2
Archiv: April 2016 (8 Einträge), Mai 2016 (3 Einträge), Juni 2016 (4 Einträge)

Inhalte der Forschungsnews durchsuchen

Exakte ReihenfolgeAlle WörterMindestens 1 Wort

Kontakt

Für Fragen kontaktieren Sie bitte:

Kerstin Stoltze
Technische Fakultät
Martensstraße 5a
91058 Erlangen
E-Mail: kerstin.stoltze@fau.de