DFG-Ausschreibung: Skalierbare Verfahren der Text- und Strukturerkennung für die Volltextdigitalisierung

Die vollständige Massenvolltextdigitalisierung aller historischen Drucke aus dem Zeitraum des 16. bis 19. Jahrhunderts mit Verfahren der Optical Character Recognition (OCR) stellt eine besondere technische und organisatorische Herausforderung dar. Daher fördert die DFG seit 2015 ein Koordinierungsprojekt zur Weiterentwicklung von OCR-Verfahren (kurz OCR-D). Nun folgt eine Ausschreibung zur Entwicklung kreativer, innovativer, skalierbarer und optimierender Verfahren der Text- und Strukturerkennung für die Volltextdigitalisierung historischer Drucke. Interessentinnen und Interessenten sollten bis zum 26. April 2017 eine Absichtserklärung einreichen, die Förderanträge werden bis zum 31. Mai 2017 angenommen.
Weitere Informationen DFG-Ausschreibung Volltextdigitalisierung