Meldungen der FAU-Pressestelle

Sitzordnung für Moleküle

Wie von Geisterhand fügen sich die einzelnen Teile eines Puzzles aneinander – so sieht der Traum der Materialforscher der FAU aus, wenn sie Moleküle auf Oberflächen auftragen, um Materialien für neue Technologien wie etwa organische Solarzellen herzustellen. Bisher wussten die Forscher kaum etwas darüber, wie sich große Moleküle an Oberflächen binden und wie diese angeordnet werden können. Die Forschergruppe funCOS der FAU hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt, diesen Grenzbereich zu untersuchen, in dem Moleküle und Oberflächen aufeinandertreffen. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat nun die Fortsetzung der Forschergruppe bis 2020 bewilligt und fördert diese mit 3,5 Millionen Euro.

Die Anordnung von Molekülen auf Oberflächen ist für viele Technologien wie beispielsweise die Herstellung organischer Solarzellen von höchster Bedeutung. Bei falscher oder unregelmäßiger Platzierung der Teilchen ... Weiterlesen...

Innovationslabor für das Internet der Dinge

Mini-Computer, die unseren Lebensrhythmus dokumentieren, EKG-Sensoren, die jedes Detail aufzeichnen, Brillen, die uns in eine andere Realität versetzen – diesen Technologien begegnen wir mittlerweile ständig im Alltag. Studierende der FAU sollen nun in diesen Bereichen neue Ideen entwickeln und mit Industrieunternehmen verwirklichen. Gefördert wird das Innovationslabor für zwei Jahre vom Zentrum Digitalisierung Bayern (ZD.B).

Unsere Umgebung wird durch die tragbaren Technologien zunehmend intelligenter und das Internet der Dinge dadurch immer realer. Viele Industrieunternehmen in Bayern sind deshalb an Absolventen mit Expertenwissen in diesen Bereichen interessiert. Dieses sollen sich die Erlanger Studierenden im Innovationslabor aneignen. Das Labor schafft ein Umfeld, in dem Studierende an neuen Fragestellungen im Bereich der Digitalisierung arbeiten, Praxiserfahrung erlangen, Lösungsideen erproben und prototypisch entwickeln können. Dadurch wird der Grundst... Weiterlesen...

Internationale Tagung um den Feldherrn und Politiker Wallenstein

Drei Männer am Tisch

Albrecht Wenzel Eusebius von Wallenstein (1583–1634) gilt als einer der wichtigsten Akteure des Dreißigjährigen Krieges. Der böhmische Feldherr und Politiker, der 1599/1600 an der damaligen Akademie zu Altdorf studierte, ist in der Metropolregion kein Unbekannter. Er fasziniert die Wissenschaft und das breite Publikum gleichermaßen. Vom 6. bis 9. April 2017 kommen auf Einladung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) rund 30 Wallenstein-Forscher aus dem In- und Ausland in den Marmorsaal der NÜRNBERGER Akademie am Gewerbemuseumsplatz zusammen, um sich über diese facettenreiche Persönlichkeit aus der Sicht verschiedener akademischer Disziplinen auszutauschen. Veranstalter sind Prof. Dr. Dirk Niefanger und Prof. Dr. Georg Seiderer (FAU) sowie Prof. Dr. Birgit Emich (Goethe-Universität Frankfurt).

Unter dem Titel „Mensch. Mythos. Memoria“ wird mit dem Dreißigjährigen Krieg zunächst jene Bü... Weiterlesen...

Meldungen der Graduiertenschule

Seminarprogramm des Graduiertenzentrums FAU im Sommersemester 2017

Please scroll down for the English version

********

Das aktuelle Seminarprogramm des Graduiertenzentrums FAU ist online. Alle Veranstaltungen sehen Sie hier: www.fau.de/graduiertenzentrum/kurse-und-veranstaltungen.

Weiterlesen...

Save the Date – „deLIVER. Technology in Hepatology“- Symposium September 2017

Vorabankündigung zum ersten internationalen Doktoranden-organisierten Symposium an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf

#######################

Advance notice for the first international PhD student organized symposium at the Heinrich-Heine University Düsseldorf
Weiterlesen...

Exklusive PhD-Vollstipendien und Graduierten Workshops für Australien

Das GOstralia! Research Centre vergibt zwei exklusive PhD Stipendien für 2017, bzw. 2018. Die fachungebundenen Forschungsstipendien decken die kompletten Studiengebühren und die Lebenshaltungskosten eines 3-4jährigen PhD Programms an der renommierten University of Adelaide. Weitere Details dazu sowie die Ausschreibung sind im folgenden Dokument und auf der Seite www.gostralia.de/grcstipendien zu finden.

Außerdem möchte ich Sie und Ihre Studierenden auf unsere WorkshopsPhD & Research in Australien: Erfolgreiche Organisation und Finanzierung aufmerksam machen, die wir

In den nächsten Wochen werden außerdem Workshops zum Thema PhD & Research in Australien: Erfolgreiche Organis... Weiterlesen...

Meldungen der Studierendenvertretung

Einladung zur Sitzung des studentischen Konvents

🙂

Der studentische Konvent trifft sich am Dienstag den 07. März ab 19 Uhr im Raum 0.031-113 (Martensstr. 1, Erlangen). Die Sitzung ist öffentlich und alle Aktiven und Interessierten sind herzlichst eingeladen! 🙂

Themen sind u.a.:

Die vollständige Tagesordnung ist auch als PDF verfügbar.

Weiterlesen...

Einladung zum studentischen Konvent am 09.02.

🙂

Der studentische Konvent trifft sich am Donnerstag den 09. Februar ab 19 Uhr im Raum 2.058 (Kochstr. 4, Erlangen). Die Sitzung ist öffentlich und alle Aktiven und Interessierten sind herzlichst eingeladen! 🙂

Auf der Sitzung wird hauptsächlich über Projekte für diese Amtszeit diskutiert – was angepackt werden soll und wo wir weiter dranbleiben.

Weitere Themen sind u.a.:

Weiterlesen...

Infomaterial zu sexueller Belästigung in der Ausbildungs- und Arbeitswelt

Das Büro für Gender und Diversity hat Infomaterial und Tipps für Betroffene von sexueller Belästigung in der Ausbildungs- und Arbeitswelt zusammengetragen und auf ihrer Seite bereitsgestellt:   http://gender-und-diversity.fau.de/Sexuelle%20Belaestigung/fau-internetschulung_sexuelle_belstigunggewalt_arbeitswelt.pdf Weiterlesen...

Meldungen des Career-Service

LMU Recruiting Messe und LMU Karriere Forum in München

Die LMU München veranstaltet auch in diesem Jahr wieder die erfolgreichen Recruiting-Messen Branchentreff sowie das LMU KarriereForum.

Aufgrund der steigenden Nachfrage und der Teilnahmelimits wird das Karriereforum doppelt stattfinden. Weiterlesen...

Karrieresprungbrett für Naturwissenschaftler, Mediziner, Informatiker und Ingenieure: Der jobvector career day München 2017

Am 15. März 2017 ist es wieder soweit, das größte Karriere-Event für Naturwissenschaftler, Mediziner, Informatiker und Ingenieure findet inMünchen statt – ein echtes Highlight für High-Tech Jobs. Vor Ort bietet sich ein attraktiver Arbeitgebermix – mittelständische Unternehmen und Global Player suchen neue MitarbeiterInnen. Unternehmen wie Boehringer Ingelheim, Bristol-Myers Squibb, der Bundesnachrichtendienst, ITK Engineering, ifb group, Lonza, MSD Sharp & Dohme, QIAGEN, der VDI, Vodafone oder die Telekom und viele weitere freuen sich auf spannende Gespräche mit potenziellen Bewerbern. Als weiteres Highlight werden inspirierende Vorträge zu Karriere und individuellen Einstiegsmöglichkeiten präsentiert.

Weiterlesen...

Seminar Online-Journalismus in Bochum

Ein UNICUM Seminar der UICUM Stiftung, "Online-Journalismus: Schreiben im digitalen Zeitalter", findet zu folgenden Terminen statt:

Weiterlesen...