Navigation

Forscherinnen-Camp 2017

Mehrere Menschen befinden sich in einem E-Technik Labor. Mehrere Messgeräte bilden die gemessenen Werte als Graphen ab. Zwei Frauen tragen Schutzbrillen, während sie an den unterschiedlichen Bauelementen experimentieren.
David Hartfiehl

Vom 30.07.2017 bis 04.08.2017 findet das Forscherinnen-Camp 2017 an der Technischen Fakultät und bei AREVA statt.

Nach einer theoretischen Einweisung in die Notstromversorgung eines Kernkraftwerkes wird eigenständig eine Schaltung zum Start eines Notstromdieselaggregates entwickelt. Danach wird entwickelte Schaltung programmiert und in einer Testumgebung in Betrieb genommen.

Bewerbungen erfolgen unter http://www.tezba.de/aktuelleprojekte/forscherinnen-camp/bewerbung/