Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

TF FAU aktuell

12.09.2017: Info-Veranstaltung zum INTERREG-B-Programm NORDWESTEUROPA

Quelle: Interreg NWE

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, die Nationale Kontaktstelle des Nordwesteuropaprogramms sowie die zuständigen Ministerien der beteiligten Länder laden ein zur  

Informationsveranstaltung „Fördermöglichkeiten im Interreg-Programm Nordwesteuropa“

am Dienstag, den 12. September 2017, ab 10.00 Uhr

ins Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg; Großer Sitzungssaal, Theodor-Heuss-Str. 4, 70174 Stuttgart

Der 6. Projektaufruf wird vom 16. Oktober bis zum 17. November 2017 geöffnet!

Die Veranstaltung möchte über das NWE-Programm, die Förderkriterien und das Antragsprozedere informieren. Auch werden dabei Tricks und Kniffe zur erfolgreichen Antragserstellung mit auf den Weg gegeben. Das Programm und eine Anfahrtsskizze sind der Einladung beigefügt.

Anmeldung bis spätestens bis zum 4. September 2017 unter folgender Email-Adresse an: Interreg-BW@wm.bwl.de

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, Beratungstermine mit der Nationalen Kontaktstelle wahrzunehmen. Bitte melden Sie sich auch hierfür vorher an.

Im Programm INTERREG Nordwesteuropa arbeiten acht Staaten zusammen: Belgien, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, UK, Irland, Schweiz und Deutschland. Innerhalb Deutschlands sind die Länder NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen, BW und Bayernbeteiligt. Im Rahmen des Programmes werden Projekte zu Themen Innovation, Reduzierung CO2-Ausstoß sowie Ressourcen- und Materialeffizienz mit einem Fördersatz von 60 %. Insgesamt stehen 370 Mio. E zur Förderung zur Verfügung. FlyerAnfahrt INTERREG B und Programm_INTERREG B_12.09.2017