Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

TF FAU aktuell

Projekteanträge zur Industriellen Gemeinschaftsforschung – deadline: 30.10.2017

Vor dem Hintergrund einer deutlichen Aufstockung der Fördermittel des Programms Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) um 30 Mio. € in 2017 beabsichtigt der Forschungskreis ErnährungsIndustrie e.V. (FEI), seine Forschungsförderung auszuweiten und noch mehr Akteure aus Industrie und Wissenschaft in seine Förderaktivitäten einzubeziehen und ruft alle interessierten Forschungsstellen auf, IGF-Projektanträge einzureichen – siehe Rundschreiben „rundschreiben-einreichungstermin-2017-11-20″

Nächster Einreichungstermin für neue Projektanträge zur Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) ist der

20. November 2017 (12:00 Uhr).

Informationen zu den aktuellen Einreichungsbedingungen und die aktuellen Formulare finden Sie unter http://www.fei-bonn.de/gefoerderte-projekte/von-der-idee-zum-projekt/antragsverfahren.
Projekte der Industriellen Gemeinschaftsforschung sind thematisch nicht gebunden, haben jedoch i.d.R. produkt- und verfahrensspezifische Schwerpunkte. Voraussetzung einer Förderung von Forschungsvorhaben über den FEI ist der gemeinnützige oder öffentlich-rechtliche Status der jeweiligen Forschungsstelle.

Zur Förderung von IGF-Vorhaben, die einen Beitrag zur Realisierung der Energiewende leisten, stellt das BMWi zusätzlich zu den aufgestockten Fördermitteln in den nächsten fünf Jahren weitere 30 Mio. € zusätzlich zur Verfügung. Für entsprechende Anträge gelten die gleichen Bedingungen wie für das IGF-Standardverfahren. Ergänzend ist lediglich in einer Projektskizze der besondere Beitrag des Vorhabens zur Energiewende darzustellen.
Alle interessierten Antragsteller werden um eine unverbindliche Vorabankündigung bis zum 30.10.2017 gebeten; insbesondere Erstantragstellern empfehlen wir darüber hinaus grundsätzlich,
frühzeitig vor der Einreichung von Anträgen, Rücksprache mit der FEI-Geschäftsstelle zu halten. Die FEI-Projektbörse kann Sie bei der Partnerfindung und Projektgenerierung unterstützen. Projektskizzen können jederzeit eingereicht werden.