Emerging Talents Initiative: Bis 4. März bewerben!

Bild: FAU

Das Nachwuchsprogramm Emerging Talents Initiative (ETI) startet in eine neue Ausschreibungsrunde – die Bewerbungsfrist endet am 4. März. Bewerben können sich alle Nachwuchswissenschaftler/-innen der FAU bis zu sechs Jahre nach der Promotion, die weder habilitiert sind noch die Zwischenevaluierung auf dem Weg zur Juniorprofessur durchlaufen haben.

Mit dem Programm soll der wissenschaftliche Nachwuchs der FAU gezielt unterstützt werden, um innerhalb der Förderlaufzeit (12 Monate) einen Antrag bei einem externen Fördergeber einreichen zu können (z. B. Deutsche Forschungsgemeinschaft oder European Research Council). Die maximale Fördersumme beträgt 15.000 Euro. In diesem Rahmen dürfen individuell und flexibel alle Maßnahmen beantragt werden, die zur Vorbereitung des geplanten Drittmittelantrags nützlich sind (z. B. Personalmittel, Verbrauchsmaterial, Reisemittel). Geförderte bekommen außerdem ein begleitendes Zusatzangebot (z. B. Kurse zur Antragstellung, Mentoring, Nachwuchsnetzwerk). Besondere Berücksichtigung finden Förderanträge von Frauen und Erstantragstellenden.

Alle Informationen und erforderlichen Unterlagen zur Bewerbung finden Sie auf der ETI-Webseite: www.eti.fau.de. Für weitere Fragen steht Ihnen das Referat F3 gerne zur Verfügung (Frau Dr. Buhmann, 85-26344 und Jeanette Hefele, 85-23269).

 

Emerging Talents Initiative: Apply until 4th March

A new call for applications for the young researchers‘ programme Emerging Talents Initiative (ETI) has just started – the deadline is 4th March. The initiative is open to all young researchers from FAU up to six years after their doctoral degree who neither have a habilitation nor completed an intermediary evaluation for a junior professorship.

This programme supports young FAU researchers by supporting them to apply to an external funding provider within the funding period (12 months), for example the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) or the European Research Council (ERC). The maximum amount of funding is 15,000 euros. Within this budget, postdoctoral researchers may apply for any measures required to prepare their application for third-party funding, such as staff costs, consumables or travel expenses. Funded researchers are also offered supporting measures, such as mentoring, courses on how to apply for funding, and a young researchers’ network.

ETI particularly supports first-time applicants and female candidates.

All information and application documents can be found on the ETI website: https://www.fau.eu/research/research-institutions/emerging-talents-initiative/. Please contact F3 with any questions (Dr. Anne Buhmann, 85-26344 and Jeanette Hefele 85-23269).