01.06.2018: FAU Internationalisierungs-Workshops

Im Rahmen der Zielvereinbarung 2014-2018 mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst wurden Mittel zur Verbesserung der internationalen Positionierung der FAU bewilligt. Insbesondere die Organisation und Durchführung von Joint Conferences, Workshops und Summerschools sind geeignete Formate, um die internationale Sichtbarkeit der FAU zu stärken. Nachdem bereits 2015 und 2016 einige internationale Workshops als best practice unterstützt wurden (siehe https://www.fau.de/international/internationalisierung/internationalisierungs-workshops/), sollen auch 2018 Internationalisierungs-Workshops mit Beträgen von bis zu 20.000 € unterstützt werden.

Thematisch sollten sich die vorgeschlagenen Konzepte an den wissenschaftlichen Schwerpunkten der FAU orientieren. Die Mindestteilnehmerzahl von 15 sollte nicht unterschritten werden. Die Workshops können sowohl im In- als auch im Ausland, z.B. an Partnerhochschulen, stattfinden.

Anträge auf Förderung von Forschungskonferenzen, die eindeutig in das Portfolio gängiger Forschungsförderer wie z.B. der DFG passen, werden nicht unterstützt!

Antragsberechtigt sind alle Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer der FAU.

Antragsfrist: 01.06.2018

Weitere Informationen: Intranet TF und Ausschreibung