Navigation

11.07.2018: Gründungstreffen – Forschungsnetzwerk Lateinamerika in Bayern (LATinBAY)

Gründungstreffen (Photo: Free-Photos Pixabay.com)

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) wird in Zusammenarbeit mit interessierten Wissenschaftler/innen aus Bayern ein bayerisches Lateinamerika-Forschungsnetzwerk einrichten. Das Gründungstreffen findet am Mittwoch, den 11. Juli 2018 in Nürnberg statt.

Mit der Etablierung eines solchen Forschungsnetzwerkes durch BAYLAT soll die langjährige Forschung über Lateinamerika und die Forschungszusammenarbeit zwischen bayerischen und lateinamerikanischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen konzentriert, vernetzt und vertieft werden. Doktoranden, Postdoktoranden und WissenschaftlerInnen, die sich in ihrer Forschung mit lateinamerikanischen Themen befassen, können Mitglieder im Forschungsnetzwerk werden.

Zu dem Gründungstreffen sind auch Personen eingeladen, die zwar nicht selbst über lateinamerikanische Themen forschen, die aber als Multiplikatoren für LATinBAY agieren können. Durch Ihre mögliche Teilnahme am Gründungstreffen können Sie detaillierte Informationen über die Zielsetzung von LATinBAY erhalten, um diese an Ihrer Institution weiterzugeben.

Zu den Aufgaben von BAYLAT gehört es Forschungsallianzen und Netzwerkpartnerschaften zu etablieren. Mit der Etablierung des Forschungsnetzwerkes LATinBAY werden folgende von BAYLAT gesteckten Ziele bayernweit vorangebracht und verstärkt positioniert:

  • Bestandsaufnahme der bayerischen WissenschaftlerInnen, die über Lateinamerika forschen, unter Aufnahme ihrer spezifischen Forschungsprojekte durch eine BAYLAT-online-Plattform; aktive Förderung der vielfältigen Lateinamerikakompetenz in Bayern;
  • Förderung der direkten, auch inter- und transdisziplinären wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen bayerischen und lateinamerikanischen Forschungseinrichtungen;
  • Unterstützung bei der Bildung von Qualitätsnetzwerken und Konsortien, die beispielweise zur gemeinsamen Antragstellung für Fördermittel auf nationaler, europäischer, lateinamerikanischer und internationaler Ebene dienen;
  • Betreiben von Lobbyarbeit bei bestehenden Fördereinrichtungen auf nationaler, europäischer und lateinamerikanischer Ebene, zur Generierung von Ausschreibungen/Ausschreibungs-formaten, die speziell für Forschung über die Region Lateinamerika ausgerichtet sind;
  • Intensivierung der Vernetzung der lateinamerikabezogenen Forschung, beispielsweise durch die Realisierung gemeinsamer Veranstaltungen in Bayern und Lateinamerika.

Kurzinformation:

Wann:             Mittwoch, den 11.Juli 2018 von 11:00 bis 17:00 Uhr
Wo:                 Festsaal der Mensa Insel Schütt, Andreij-Sacharow-Platz 1, 90403 Nürnberg
Hotels:           Liste empfohlener Hotels
Anmeldung:  Formular bitte bis 15. Mai an latinbay@baylat.org senden
Programm:    Vorläufiger Ablauf