Navigation

ZD.B Promotionspreis – deadline: 31.08.2018

Quelle: Homepage ZD.B

Zur Förderung von herausragenden Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern verleiht das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) in diesem Jahr erstmalig den ZD.B Promotionspreis.

Ziel des ZD.B Promotionspreises ist es, besonders herausragende Promotionsarbeiten auszuzeichnen, die einen für die Digitalisierung bedeutenden technisch, wirtschaftlich oder gesellschaftlich relevanten Fokus haben. Der Promotionspreis wird jährlich verliehen, ist mit einem Preisgeld von bis zu 3.000 € dotiert und wird an ausgewählte Doktorandinnen und Doktoranden verliehen, die innerhalb der letzten zwei Jahre ihre Promotion an einer staatlichen bayerischen Hochschule abgeschlossen haben.

Voraussetzungen zur Bewerbung in Kürze:

–        Abgeschlossene Promotion an einer staatlichen bayerischen Hochschule innerhalb der letzten 2 Jahre

–        Dissertationsthema, das einen für die Digitalisierung bedeutenden technisch, wirtschaftlich oder gesellschaftlich relevanten Fokus hat.

Es werden pro Jahr insgesamt drei Preise verliehen – ein Hauptpreis sowie zwei Sonderpreise:

–        ZD.B Promotionspreis – Hauptpreis (Preisgeld 3.000 €)

–        ZD.B Promotionspreis für die beste interdisziplinäre Arbeit – Sonderpreis (Preisgeld 2.000 €)

–        ZD.B Promotionspreis für die beste anwendungsbezogene Arbeit – Sonderpreis (Preisgeld 2.000 €)

Bewerbungsschluss für den ZD.B Promotionspreis 2018: 31. August 2018

Details zur Ausschreibung finden Sie im Anhang sowie auf der Webseite unter: https://zentrum-digitalisierung.bayern/promotionspreis/ bzw. hier: zd-b-promotionspreis-ausschreibung-2018

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Nina Höhne, die Koordinatorin  des ZD.B Graduate Program zur Verfügung: Telefon: +49 (89) 2488071 – 32 oder email: nina.hoehne@zd-b.de