Navigation

ZD.B Promotionspreis 2018: Sonderpreis für die beste anwendungsorientierte Arbeit an Dr. Benjamin Schleich

Dr. Benjamin Schleich (Bild: © ZD.B | Marcel Laponder)

Das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) hat in diesem Jahr erstmalig besonders herausragende Promotionsarbeiten der letzten beiden Jahre, die einen für die Digitalisierung bedeutenden technisch, wirtschaftlich oder gesellschaftlich relevanten Fokus haben, durch einen Promotionspreis ausgezeichnet. Nach einem mehrstufigen Begutachtungsverfahren durch ein wissenschaftliches Gremium aus Expertinnen und Experten verschiedener Themengebiete der Digitalisierung wurden unter vielen exzellenten Arbeiten drei als besonders herausragend befunden. Hierbei ging der Sonderpreis für die beste anwendungsorientierte Arbeit an Herrn Dr. Benjamin Schleich, Oberingenieur am Lehrstuhl für Konstruktionstechnik bei Herrn Prof. Sandro Wartzack, für seine Dissertation „Skin Model Shapes: A new Paradigm for the Tolerance Analysis and the Geometrical Variations Modelling in Mechanical Engineering“. Die Preisverleihung fand im Rahmen des ZD.B Symposiums am 25.10.2018 im Kloster Frauenchiemsee statt und wurde durch den ZD.B Gründungspräsidenten Herrn Prof. Manfred Broy sowie Herrn Dr. Michael Mihatsch vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst durchgeführt. Auch im kommenden Jahr wird wieder eine Ausschreibung des ZD.B Promotionspreises stattfinden.

Weitere Informationen: https://zentrum-digitalisierung.bayern/promotionspreis2018-preistraeger/