Navigation

Prof. Wasserscheid in Bayerische Akademie der Wissenschaften aufgenommen

Prof. Dr. Peter Wasserscheid vom FAU-Lehrstuhl für Chemische Reaktionstechnik und Leiter des Helmholtz-Instituts Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien (HI ERN).
FAU/David Hartfiel

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften hat acht neue ordentliche
Mitglieder gewählt. Einer davon ist Professor Dr. Peter Wasserscheid, Inhaber des Lehrstuhls Chemische Reaktionstechnik und Leiter des Helmholtz-Instituts Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien (HI ERN).

Voraussetzung für die Wahl in die Gelehrtengemeinschaft ist laut Satzung, dass die betreffenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu einer „wesentlichen Erweiterung des Wissensbestands ihres Fachs“ beigetragen haben. Die Akademie besitzt das Selbstergänzungsrecht, eine Selbstbewerbung ist nicht möglich. Ordentliche Mitglieder haben ihren Wohnsitz bzw. Dienstort in Bayern.

Eine Übersicht über alle Mitglieder der Bayerischen Akademie der Wissenschaften finden Sie hier.