Navigation

Businessplan-Wettbewerb Nordbayern startet in die neue Saison – Deadline: 14.01.2020

Quelle: baystartup.de

BayStartUP sucht ab sofort wieder nach den Top-Gründern aus Nordbayern: im Rahmen der 10. Startup Demo Night in Nürnberg läutete das Gründernetzwerk die neue Saison im Businessplan Wettbewerb Nordbayern ein und ruft alle Startups und angehenden Gründer aus Franken und der Oberpfalz zum Mitmachen auf.

Die Vorteile einer Wettbewerbsteilnahme: alle Teams erhalten professionelle, kostenfreie Businessplanning Coachings und umfangreiches, individuelles Feedback zu ihren Geschäftskonzepten durch eine Expertenjury. In drei Phasen werden Top-Teams prämiert und Preisgelder von insgesamt 36.500 Euro vergeben. Der Fokus in Wettbewerbsphase 1 liegt auf den Themen Geschäftsidee und Kundennutzen.

Gefordert wird eine Geschäftsskizze von insgesamt ca. 7 Seiten. Sie sollte einen kurzen Executive Summary, eine ausführliche Beschreibung des Produkts oder der Dienstleistung sowie eine Markt- und Wettbewerbsanalyse enthalten. Interessierte Startups können sich bis 14. Januar 2020 unter www.baystartup.de registrieren, hier finden Gründer auch die Termine für kostenfreie Businessplanning Workshops in ganz Nordbayern.

Über den Businessplan Wettbewerb Nordbayern 

Der Businessplan Wettbewerb Nordbayern ist der erste deutsche Wettbewerb für Gründer, der ganz gezielt in die Region geht und Startups hier mit einem breiten Angebot fördert. Startups aus Franken und der Oberpfalz haben hier seit 1998 in drei Wettbewerbsphasen die Chance, sich mit ihren Geschäftskonzepten zu bewerben. Jede Phase stellt dabei unterschiedliche Anforderungen an die Teams, die Schwierigkeit steigt. Die einzelnen Phasen reflektieren die verschiedenen Entwicklungsschritte der Gründung eines Unternehmens, zum Beispiel die Erarbeitung der Geschäftsidee, das Geschäftsmodell, die Analyse des Marktumfeldes sowie die Planung von Finanzierung und Umsatzentwicklung. Für jede Einreichung im Wettbewerb bekommen alle Teilnehmer – nicht nur die Sieger – qualifiziertes schriftliches Feedback von einer ehrenamtlichen Expertenjury. Damit können die Teams ihre Geschäftsidee weiterentwickeln. Die Jury besteht aus erfahrenen Unternehmern, Kapitalgebern und Kennern der Gründerszene.

Weitere Informationen und Quelle: http://news.baystartup.de/m/13473531/0-c55b5f9a288993c61fc47f799ad01698

Pressekontakt BayStartUP GmbH
Thyra Andresen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 89 388 38 38 14
andresen@baystartup.de
www.baystartup.de