Navigation

Helmholtz-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V. an Prof. Dr. Reinhard Lerch

Quelle. Tobias Ring / Prof. R. Lerch bei der Preisverleihung in Braunschweig

Herrn Prof. Dr. Reinhard Lerch, vormaliger Inhaber des LS Sensorik und Altdekan der TF,  wurde im Rahmen des 13. DEGA-Symposiums am 25. September in Braunschweig die Helmholtz-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V. (DEGA) verliehen. Hierbei handelt es sich um die höchste Auszeichnung der DEGA, die an eine Einzelpersönlichkeit für ein herausragendes Lebenswerk auf dem Gebiet der Akustik verliehen wird. Der Text auf der Urkunde lautet: „Die Deutsche Gesellschaft für Akustik verleiht die Helmholtz-Medaille 2020 an Prof. Dr.-Ing. Reinhard Lerch für seine herausragenden Beiträge zu Forschung und Lehre auf vielfältigen Gebieten der Technischen Akustik“

Herzlichen Glückwunsch, Professor Lerch!