Online-Infoveranstaltungen: Chancengleichheit in den DFG-Förderverfahren am 07.12.21 und 16.02.22

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.
Quelle: DFG

Warum und wie fördert die DFG die Gleichstellung der Geschlechter? Welche konkreten Maßnahmen in den Förderverfahren gibt es? Was ist dabei zu beachten?

Die DFG gibt Ihnen einen Überblick über die Chancengleichheitsarbeit und insbesondere die Chancengleichheitsmaßnahmen der DFG, u.a.:

  • Vertretung von Mutterschutz und Elternzeit sowie Nachholzeiten
  • Pauschale für Chancengleichheitsmaßnahmen
  • Familienzuschlag im Emmy Noether-Programm
  • Budget für Sprecherinnen (bzw. Sprecher)
  • Corona und Geschlecht
  • Ausblick Diversität
  • u.v.m.

Interessierte Forschende aller Fachgebiete, Wissenschaftsmanagerinnen und Wissenschaftsmanager und Koordinierende sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Um Nachfragen und Diskussion wird gebeten; gerne können Sie spezielle Fragen auch vorab zusenden. Es werden zwei Alternativtermine mit gleichen Inhalten angeboten. Eine Teilnahme ist ohne Anmeldung bei der DFG und ohne weitere Einwahldaten möglich. Über die folgenden Links können Sie mit Namen und Emailadresse als Gast an der jeweiligen Veranstaltung teilnehmen:

Bitte sprechen Sie die DFG an, wenn Sie für die Teilnahme online per Webex unter dem Aspekt der Barrierefreiheit besondere Bedarfe haben.

Rückfragen können Sie gerne richten an chancengleichheit@dfg.de

https://www.dfg.de/foerderung/grundlagen_rahmenbedingungen/chancengleichheit/infoveranstaltungen/