Lange Nacht der Wissenschaften 2022

Logo Lange Nacht der Wissenschaften

Sa 21.05.2022, 18 - 24 Uhr

Für eine Nacht unterwegs durch die Metropolregion und mit der Wissenschaft in die Zukunft blicken: Die zehnte Lange Nacht der Wissenschaften findet am Samstag, 21. Mai, statt – dieses Jahr bereits im Frühling, aber dafür mit vielen Open Air-Veranstaltungen. Auch die FAU öffnet an ihren Standorten in Erlangen, Nürnberg und Fürth ihre Türen. In mehr als 260 Programmpunkten zeigt die FAU, wie sich mit Wissenschaft die Zukunft gestalten lässt – erstmals auch am Röthelheim Campus und im Erlanger Schlossgarten. Los geht es von 14 bis 17 Uhr mit dem Kinderprogramm, ab 18 Uhr startet dann die Lange Nacht der Wissenschaften bis Mitternacht.

„Glauben zu wissen – Zwischen Forschung, Fiktion und Verschwörungstheorien“

Im Erlanger Audimax leitet die FAU die Lange Nacht der Wissenschaften um 18:45 Uhr mit der Veranstaltung „Glauben zu wissen – Zwischen Forschung, Fiktion und Verschwörungstheorien“ ein. Zu Gast ist Astrophysiker und Naturphilosoph Prof. Dr. Harald Lesch, bekannt von ZDF und Terra X, der über den Zusammenhang von Kosmologie und Klimawandel spricht. Im Anschluss stellt er sich in der Diskussion mit FAU-Expertinnen und -Experten Fragen zur Wissenschaft an sich: Wie entsteht Wissen? Ist Wissenschaft die Rettung, der Maßstab für Entscheidungen? Warum überzeugt sie uns manchmal nicht? Die Veranstaltung wird live im Hörsaal 11 am Südgelände gestreamt, eine Wiederholung läuft ab 21 Uhr im Schlossgarten.

Erlangen Südgelände: Hoffnung für die Zukunft

An der Technischen Fakultät geht es um die großen Fragen der Mobilität der Zukunft: Werden Autos in Zukunft autonom fahren und Drohnen unsere Pakete liefern? Wie leiten wir den Strom für unsere E-Autos sicher über große Distanzen? An einem Versuchsfahrzeug testen Interessierte, wie Sensoren eines autonomen Fahrzeugs die Umgebung erfassen und beobachten die neuste Drohne der Hochschulgruppe „Evolonic“ beim Senkrechtstart. Ab 18:30 glüht es außerdem auf dem Gelände der Technischen Fakultät: Dort wird der FAU Heißluftballon durch die Brennerflamme zum Leuchten gebracht.

Das gesamte Programm gibt es unter www.nacht-der-wissenschaften.de, wo auch online Tickets gebucht werden können. Reguläre Tickets kosten 15 Euro, ermäßigte Tickets für Studierende 10 Euro. Die Eintrittskarte zur Langen Nacht der Wissenschaften berechtigt die Besucherinnen und Besucher auch zur Nutzung der Shuttlebusse und der öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten VGN-Netz: am Samstag, den 21.5. ab 12 Uhr bis 8 Uhr am Sonntag, den 22.5.2022.

www.nacht-der-wissenschaften.de