Prof. Kathrin Castiglione für gute Lehre ausgezeichnet

Eine Frau mit langen blonden Haaren und lila Bluse.
(Bild: FAU/Giulia Iannicelli)

Wissenschaftsministerium verleiht Preis an FAU-Dozierende

Prof. Dr. Kathrin Castiglione, Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik ist mit dem Preis für gute Lehre ausgezeichnet worden. Damit honoriert das bayerische Wissenschaftsministerium ihre herausragende Lehre.

Was Biotechnologie mit dem Alltag zu tun hat

Prof. Dr. Kathrin Castiglione zeichnet sich durch lebendige und strukturierte Lehrveranstaltungen aus, in denen sie den Studierenden die Inhalte verständlich sowie mit umfang- und abwechslungsreichem Begleitmaterial vermittelt.

Dabei liegt ihr der Austausch besonders am Herzen – ihr Ziel ist es, Biotechnologie im Alltag greifbar zu machen: vom Prozess bis zum Produkt, egal ob Backhefe, Bioethanol oder Waschmittelenzyme. Dadurch lernen Studierende selbstständig Zusammenhänge zu erkennen und verankern ihr Wissen nachhaltig.

Zugleich ermutigt Kathrin Castiglione Studierende bei kontroversen Themen ihre Meinung auf Basis von wissenschaftlichen Erkenntnissen zu vertreten. Darüber hinaus gibt die Wissenschaftlerin regelmäßig Einblick in ihre wissenschaftliche Arbeit am Lehrstuhl und steht dabei für die fachübergreifende Forschung zwischen Naturwissenschaften und Technik.

Während der Corona-Semester zeigte sie außerordentliches Engagement in der digitalen Lehre: Sie reicherte das bereits vorhandene Material mit Videos an, die in Online-Fragestunden besprochen wurden, und schuf dadurch eine hilfreiche und dauerhafte Motivation für Studierende, sich Inhalte anzueignen – bei gleichzeitiger Flexibilität. Sobald es die Regelungen zuließen, erweiterte sie ihr Lehrangebot hin zur Hybridlehre aus Online- und Präsenzanteilen: Einerseits gelang es ihr dadurch allen unterschiedlichen Bedürfnissen von Studierenden während der Pandemie gerecht zu werden und sie andererseits angemessen zu fordern.

Seit 2018 forscht und lehrt Kathrin Castiglione an der FAU und leitet den Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik.

Hier finden Sie die vollständige FAU Meldung zur Vergabe des Preises an FAU Dozierende.

Weiter Informationen

Prof. Dr. Kathrin Castiglione
Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik
Tel.: 09131/85-23003
kathrin.castiglione@fau.de

 

Über den Preis für gute Lehre

Die Vergabe des Preises für gute Lehre erfolgt auf Vorschlag des Universitätspräsidenten und wird vom bayerischen Wissenschaftsministerium vergeben. Der Präsident schlägt dabei diejenigen Kandidatinnen und Kandidaten vor, die von der Studierendenvertretung zuvor ausgewählt wurden. Empfänger/-innen des Preises müssen mindestens zwei Studienjahre hervorragende Lehre an einer bayrischen Universität geleistet haben. Dotiert ist die Auszeichnung mit 5000 Euro.