Navigation

Gesprächsrhetorik

Feb 01
1. Februar 2019 16:00 Uhr bis 2. Februar 2019 17:00 Uhr
Übung 3 / 01.252-128, Cauerstraße 11, 91058 Erlangen

Freitag, 01.02.2019, 16:00 – 20:00 Uhr
Samstag, 02.02.2019, 09:00 – 17:00 Uhr

Eine gelungene Kommunikation ist im beruflichen und privaten Bereich von größter Bedeutung.
Indem wir als Gesprächspartner klar auftreten und auf unseren Gegenüber gezielt eingehen, haben wir die Möglichkeit, in schwierigen Gesprächs- und Konfliktsituationen besser zu agieren und zu reagieren.
Kommunikationsförderndes Gesprächsverhalten führt zu Effektivität, Zeitersparnis und Zufriedenheit.

Inhalte:
– Grundmuster der Kommunikation und ihre Wirkungen
– Nondirektive Gesprächsführung – aktives Zuhören
– Fragetechniken
– Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen und Gesprächsteilnehmern
– Analyse des persönlichen Kommunikationsverhaltens

Ziel/ Nutzen:
– Erfassen der Sach- und Beziehungsebene von Kommunikation
– Einsatz aktiver Zeichen des konzentrierten und bejahenden Zuhörens
– Gezieltes Einholen wichtiger Informationen durch Fragen
– Erkennen typischer Störungsformen im Gespräch
– Angriffsfreies Formulieren
– Verbesserung der Fremd- und Selbstwahrnehmung in Kommunikationssituationen

Lehrmethoden:
– Praxisorientierte Übungen
– Lehrgespräche
– Videoanalyse/ Feedback

Zielgruppe:
Interessierte,
– die viel Zeit in Besprechungen und Konferenzen verbringen
– die das Betriebsklima durch ein verbessertes Kommunikationsverhalten verändern wollen
– die effektiver, zeitsparender und zufriedener mit anderen Menschen kommunizieren wollen

Dozentin: Iris Middelhove

Kommentare zu früheren Seminaren:

Veranstaltungsort:
Übung 3 / 01.252-128, Cauerstraße 11, 91058 Erlangen

Anmeldungsinformationen:
Anmeldung nötig unter https://www.apps.tf.fau.de/seminaranmeldung/?sem=306

Kontakt:
Gisela Jakschik, gisela.jakschik@fau.de