Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Technische Fakultät

Freundeskreis

 

Der Freundeskreis der Technischen Fakultät besteht seit 1981 und verfolgt ausschließlich ideelle Ziele. Seine Aufgabe besteht darin, überregional für die Technische Fakultät zu wirken, die Verbindung zwischen Lehre, Forschung und Praxis zu pflegen und Kontakte zwischen den an der Fakultät vertretenen Wissenschaftsgebieten und den Anwendungsbereichen in Unternehmen anzuregen. Seit März 2011 ist der Freundeskreis eine satzungsgemäße Gruppe des Alumni Technische Fakultät Erlangen e.V. (ATE).

Die Mitglieder des Freundeskreises verfügen über Erfahrungen aus zahlreichen verschiedenen Unternehmen bzw. Institutionen des nordbayerischen Raumes und bieten den Wissenschaftlern und Studierenden der Technischen Fakultät eine Plattform für Austausch und Beratung.

Mit dem Ziel, den Austausch zwischen den Mitgliedern des ATE und des Freundeskreises, den Hochschullehrern der Technischen Fakultät und Vertretern aus der Wirtschaft zu pflegen, veranstaltet der Freundeskreis einmal im Jahr die sogenannte Frühjahrsexkursion.

Im Rahmen der Jahresabschluss-Veranstaltung der Technischen Fakultät werden jährlich die Promotionspreise des Freundeskreises vergeben.

Eine weitere Initiative des Freundeskreises ist das Chinaprojekt, in dem ein Austauschprogramm mit der Tongji-Universität in Shanghai und eine einmal jährlich stattfindende Summer School in Shanghai organisiert wurden. Ziele des Projektes sind u.a. die Erhöhung der Zahl von hochqualifizierten ausländischen Masterstudenten im CE-Programm und von promotionsfähigen Mitarbeitern an den Lehrstühlen, sowie die Bereitstellung von international orientierten Mitarbeitern für einen Industrieeinsatz. Die geförderten Absolventen sind interessante, interkulturell erfahrene Bewerber mit einer ausgezeichneten Ausbildung und haben weitgehend die deutsche Denk- und Handlungsweise kennen und verstehen gelernt.

Mittlerweile vom Regionalreferat Erlangen/Nürnberg der Siemens AG in Abstimmung mit der Leitung der Technischen Fakultät organisiert, gehen auch die Erlanger Technikgespräche auf eine Initiative des Freundeskreises zurück.

Gewählter Sprecher des Freundeskreises ist Dr. Frank Anton.