Navigation

Praktika und Mentoring-Angebote für Schülerinnen

Die Technische Fakultät bietet jährlich gesonderte Veranstaltungen für Schülerinnen an, um diese für ein technisches Studium zu motivieren. Zudem achtet sie auf ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis in gemischtgeschlechtlichen Schüler/-innen-Praktika.

Am Girls‘ Day, der bundesweit am 4. Donnerstag im April stattfindet, öffnen Unternehmen und Organisationen ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. An der Technischen Fakultät werden interessante Stationen angeboten, die einen Einblick in die wissenschaftliche Arbeit an der Fakultät geben. Lehrstühle, die Versuche anbieten, können eine finanzielle Unterstützung beantragen (z.B. für Probenmaterial, HiWis zur Versuchsbetreuung, o.ä.). Detaillierte Informationen finden Sie auf der Webseite des Girls‘ Day an der Technischen Fakultät.

Logo des Girls' Day

Das Praktikum verfolgt das Ziel, durch Angebote von interessanten Versuchen verschiedener Fachgebiete bei den Schülerinnen der 8. – 12. Klasse das Interesse für naturwissenschaftliche und technische Fächer zu wecken und das Berufswahlspektrum in Richtung technischer Berufe zu erweitern. Termin ist immer die letzte Woche der Sommerferien. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Webseite des Mädchen-und-Technik Praktikums an der Technischen Fakultät.

Logo Mädchen und Technik

Das Forscherinnen-Camp richtet sich an Gymnasiastinnen zwischen 14 und 18 Jahren. Die Veranstaltung will den selbstbewussten Umgang mit Technologie, Digitalisierung und Technik bei Mädchen stärken. Die Schülerinnen erhalten einen intensiven Einblick in die Arbeitswelt des Ingenieurbereiches indem sie fünf Tage lang eine reale Aufgabenstellung im Zusammenspiel mit Universität und einem Wirtschaftsunternehmen bearbeiten. →Link zur Homepage

Logo Forscherinnencamp

„CyberMentor“ ist ein kostenloses Online-Mentoring-Programm für den MINT-Nachwuchs und richtet sich an Schülerinnen der fünften bis zwölften Klassen. Seit 2011 ist die FAU ein Projektstandort des Programms. Das Konzept von CyberMentor sieht eine Begleitung der Teilnehmerinnen durch eine Mentorin vor. Die Mentorinnen sind MINT-Akademikerinnen und -Studentinnen ab dem dritten Fachsemester sowie Unternehmerinnen und Arbeitnehmerinnen aus Wissenschaft und Wirtschaft. → Link zur Homepage