Forscherinnen-Camp 2017

Vom 30.07.2017 bis 04.08.2017 findet das Forscherinnen-Camp 2017 an der FAU und bei AREVA statt.

Nach einer theoretischen Einweisung in die Notstromversorgung eines Kernkraftwerkes wird eigenständig eine Schaltung zum Start eines Notstromdieselaggregates entwickelt. Danach wird entwickelte Schaltung programmiert und in einer Testumgebung in Betrieb genommen.

Bewerbungen erfolgen unter http://www.tezba.de/aktuelleprojekte/forscherinnen-camp/bewerbung/

Berufsbegleitender Bachelor in „Informatik/IT-Sicherheit“

Cyberkriminalität, Hackerangriffe auf geschützte Software von Unternehmen, das Darknet – Internetsicherheit ist als Thema immer wieder in den Medien präsent und spielt in unserer vernetzten Welt eine entscheidende Rolle. Der akkreditierte berufsbegleitende Bachelorstudiengang „Informatik/IT-Sicherheit“, der an der FAU seit 2015 angeboten wird, dauert viereinhalb Jahre und trägt der steigenden Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften in diesem Bereich Rechnung. Weiterlesen…

10. Mai 2017 – CBI‑Symposium

Gelegenheit die Forschung am Department CBI in ihrer Breite kennenzulernen bietet sich am 10. Mai 2017. Der Kreis „Wissenschaftlicher Nachwuchs im CBI“ lädt ab 14:00 Uhr zum CBI Symposium ein. Die Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler stellen die Forschung in ihren Arbeitsgruppen in kurzen Übersichtsvorträgen vor. Während der Pause und im Anschluss bietet sich darüber hinaus die Gelegenheit auf über fünfzig Postern aus allen Instituten des Departments einzelne Projekte und Themen genauer kennenzulernen. Das komplette Programm und weitere Details gibt es hier.

I. Aigner beruft Prof. Wartzack zum Sprecher Wissenschaft bei Plattform des ZD.B

Prof. Wartzack, Inhaber des LS Konstruktionstechnik, wurde durch die Minister Aigner und Spaenle zum Sprecher Wissenschaft der Doppelplattform „Engineering & Production“ des Zentrums Digitalisierung.Bayern (ZD.B) berufen. Zentrales Element des ZD.B sind die Themenplattformen für Initiativen, Kompetenzen und Kooperationen an der Schnittstelle Wirtschaft-Wissenschaft. Diese Plattformen werden von je einem ehrenamtlichen Sprecher aus den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft strategisch gesteuert. Die bisherige Plattform „Digitale Produktion“ wird zu einer Doppelplattform “ Digital Engineering & Production“ erweitert. Damit wird das Thema Industrie 4.0 eng mit dem Thema „Digital Engineering“ verzahnt. Sprecher Wirtschaft dieser Doppelplattform ist Herr Preiml, Mitglied des Vorstandes der HEITEC AG.

Computer und Leute vernetzen

Dr. Jürgen Kleinöder, CIO der FAU, über Herausforderungen und Ziele seiner Arbeit

Herr Kleinöder, Sie sind seit Februar Chief Information Officer der FAU. Was macht ein CIO?

Als CIO obliegt mir die strategische Entwicklung der gesamten Informations- und Kommunikationstechnologie, kurz IuK, der Universität. Dazu zählen Konzepte für Arbeitsplatzrechner und Server, Netzwerke, Betriebssysteme und Anwendungssoftware, aber auch die Fragen, wie man in einem Forschungsprojekt mit großen Mengen von Messdaten umgeht und wie das Konzept für die Telefonanlage oder den Betrieb von Kopiergeräten langfristig aussieht. Also letztlich alles, was irgendwie mit Daten zu tun hat. Weiterlesen…