Innovations-Ökosystem für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Als einzigartiges Weiterbildungs- und Mentoringprogramm kombiniert der Erlangen-Nürnberg Excellence Track des Leistungszentrums Elektroniksysteme (ENETLZE) das Beste aus universitärer, außeruniversitärer und industrieller Erfahrung in einem maßgeschneiderten Programm. Das Gemeinschaftsprojekt zwischen der FAU, dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB sowie der Siemens AG fördert exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die durch intensiven Austausch organisationsübergreifend an gemeinsamen Projekten arbeiten – von der Idee bis zur Marktreife. Komplette Meldung.

Weltgrößte kristalline Diamantfolie an der FAU hergestellt

Am Lehrstuhl Werkstoffkunde und Technologie der Metalle (WTM) der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg ist es der Arbeitsgruppe ‚Ultraharte Schichten‘ um PD Dr.-Ing. Stefan M. Rosiwal gelungen, die mit einem Durchmesser von über 28 cm weltgrößte Diamantfolie herzustellen. Komplette Meldung.

Bilder Absolventenfeier online

Die Bilder der Absolventenfeier vom 03.02.2017 sind nun online und können in der Bildergalerie angesehen werden.

Blechmassivumformung: Forscher werden mit 4,7 Millionen Euro gefördert

Freude an der FAU: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Sonderforschungsbereich SFB/Transregio 73 verlängert – damit werden die Wissenschaftler in den kommenden vier Jahren mit rund 4,7 Millionen Euro gefördert. Ihr Ziel in der neuen Phase ist es, die Produktionsverfahren der Blechmassivumformung für die Anwendung in der Industrie weiter zu entwickeln. Komplette Meldung.

Angehende Ingenieure würden Studium an der FAU weiterempfehlen

Überaus zufriedene Studierende, die ihre Uni gerne weiterempfehlen: Angehende Ingenieure und Wirtschaftsingenieure geben der FAU Spitzennoten. Das ist das Ergebnis des Graduate Barometer im Bereich Ingenieurwissenschaften, das der Marktforscher Trendence jährlich veröffentlicht. Weiterlesen.