Navigation

FAU-Nachwuchsgruppenleitung

Exzellenten Nachwuchs gezielt fördern – das ist der FAU außerordentlich wichtig, um auch in Zukunft eine führende Rolle in der Forschung zu spielen. Daher hat die Universität ein neues Programm gestartet: FAU-Nachwuchsgruppenleitung (FAU-NGL). Mit diesem Instrument sollen die Leistungen besonders qualifizierter Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, sogenannter „High Potentials“, gewürdigt und zugleich sichtbar gemacht werden. Es bereitet die Geförderten auf allen FAU-Handlungsfeldern gezielt auf die nächste Karrierestufe vor. Welche Voraussetzungen zu erfüllen sind und wie die Antragstellung erfolgt, ist auf der Seite des Graduiertenzentrums beschrieben. Wie die Antragsbearbeitung an der TF abläuft, ist im Intranet der TF unter der Kachel „Verfahren & Formulare“ / „FAU-NGL“ dargestellt.