International Office der TF

Das International Office ist für die Auslandsangelegenheiten der Technischen Fakultät zuständig. Es versteht sich als Service-Center sowohl für deutsche Studierende und Wissenschaftler der Technischen Fakultät, die Kontakte ins Ausland suchen, als auch für ausländische Studenten und Wissenschaftler, die an die Technische Fakultät kommen möchten.

Aufgabenschwerpunkte

  • Kontakte zu Universitäten im Ausland
  • Beratung und Information für "Outgoer"
  • Information und Organisation der ersten Schritte (inkl. Einführungskurse) für "Incomer"
  • Individuelle Beratung bei allen auslandsrelevanten Fragen

NEU: Bewerbung für die Partneruniversitäten der TF s. unten "Wege ins Ausland: Outgoing"

Weitere Informationen finden Sie auch in einer ausführlichen Linkliste des Büros für Internationale Beziehungen der WISO

Team & Kontakt

Das International Office der Technischen Fakultät wird von zwei Kolleginnen betreut.

Elisabeth Mayer, International Office

Elisabeth Mayer, MBA, LL.M.

Raum U 1.251 | Erwin-Rommel-Str. 60 | 91058 Erlangen

Telefon | Fax:
09131/85-28688 | -25470
E-Mail:

 
Christine Mohr, International Office

Christine Mohr

Raum U 1.250 | Erwin-Rommel-Str. 60 | 91058 Erlangen

Telefon | Fax:
09131/85-27851 | -27831
E-Mail:

Aufgaben:

  • Information und Beratung zu Auslandsaufenthalten und von internationalen Studierenden
  • Koordination des internationalen Masterprogramms Computational Engineering
 

Öffnungszeiten

Raum U1.250 (Frau Mohr): Dienstag und Donnerstag: 9:00 - 16:00 Uhr, Mittwoch: 9:00 - 13:00 Uhr
Raum U1.251 (Frau Mayer): Termin nach Absprache

Wege ins Ausland: Outgoing

Andere Forschungsschwerpunkte, andere Sprache, andere Kultur, neue Bekanntschaften und Freunde, ...:
Ein Studien- oder Praktikumsaufenthalt im Ausland bietet eine Vielzahl von neuen Eindrücken und Erkenntnissen und erhöht den eigenen "Wert" auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt. Dabei dürfen aber persönliche Überlegungen und Voraussetzungen nicht außer Acht gelassen werden.
Wichtige Voraussetzung für den Auslandsaufenthalt ist meistens ein Grundwissen in der jeweiligen Landessprache. Eine Alternative wären die vermehrt eingerichteten englischsprachigen Studiengänge, auch im nicht englisch sprechenden Ausland. 


Fünf Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte:

Bewerbung für die Partneruniversitäten der FAU

Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Ansprechpartner und Fristen für die verschiedenen Partnerschaften gibt. Diese Ansprechpartner finden Sie in der Partneruni-Datenbank beim Klick auf die gewünschte Uni.

  • Alle Partneruniversitäten der FAU: Datenbank
  • Direkt-Partneruniversitäten der FAU: Informationen
    Verschiedene z.T. sehr frühe Bewerbungsfristen
  • Direkt-Partneruniversitäten der Technischen Fakultät:
  • ERASMUS-PLUS-Partnerschaften (nur Europa)
    Bewerbung bis 15. Januar für das WS des Jahres UND das darauffolgende SoSe bei den ERASMUS-Koordinatoren:
    CBI: Dr. Anna Hilbig, EEI: Max Köppel, INF: PD Dr. Harald Köstler, MB: Dr. Oliver Kreis, WW: Dr. Alexandra Haase
  • GE4-Partnerschaften (Netzwerk von Unis weltweit außer Nordamerika): 
  • Partnerschaften der WISO: Informationen
    Bewerbung bis Anfang Dezember im Internationalen Büro der WISO

Finanzierungsmöglichkeiten:

 

Weitere Informationen:

Wege aus dem Ausland: Incoming

Wir heißen alle internationalen Studierenden an der Technischen Fakultät der FAU herzlich willkommen und bieten Ihnen zahlreiche Angebote.

Allgemeine Informationen zu Programmen und Bewerbungsmodalitäten: