Events und Workshops

Liebe Wissenschaftlerinnen und Studentinnen der Technischen Fakultät,

die Frauenbeauftragten laden Sie herzlich zum Vortrag und anschließenden Career Talk mit Prof. Dr. Jasmin Grosinger ein.

Save the Date
Mittwoch, 20.10.2021, von 18:00 bis 19:30 Uhr

Die Veranstaltung wird digital stattfinden.
Bitte nutzen Sie für Ihre Teilnahme, sowohl für den Vortrag als auch für den Career Talk, diesen Link: https://fau.zoom.us/j/61063205658.

Prof. Dr. Jasmin Grosinger hält ihren Vortrag über „Hochfrequenzdesign für drahtlose Kommunikationssysteme im Niedrigstleistungsbereich“.
Der Vortrag beginnt um 18:00 Uhr.
Die Vortragssprache ist deutsch.

Im anschließenden Career Talk teilt Prof. Dr. Jasmin Grosinger ihre Erfahrungen zu den Themen „Selbstvertrauen und Souveränität in der Wissenschaft“ sowie „Wissenschaftliche Karrierewege in Österreich“.
Der Career Talk beginnt um 18:45 Uhr. Der Zugang erfolgt ebenso über den oben genannten Link.
Fragen können in Englisch und Deutsch gestellt werden.

Moderiert wird die Veranstaltung von Angelika Thalmayer, Frauenbeauftragte am Department EEI.

Wir bitten Sie, sich bis zum 10. Oktober 2021 per E-Mail (tf-frauenbeauftragte@fau.de) für die Veranstaltung anzumelden.

Fragen, die Sie Prof. Grosinger stellen möchten, können Sie ebenso vorab an tf-frauenbeauftragte@fau.de schicken. Herzlichen Dank dafür.

Zur Person:

Jasmin Grosinger studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität Wien, Österreich, und erhielt ihre Dipl.-Ing. (M.Sc.) und Dr.techn.-Titel (PhD) im Jahr 2008 und 2012. Seit Januar 2021 hält sie die Lehrbefugnis im Bereich Hochfrequenztechnik an der Technischen Universität Graz, Österreich. In ihrer Habilitationsschrift beschäftigt sie sich mit dem Hochfrequenzentwurf von drahtlosen Kommunikationssystemen im Niedrigstleistungsbereich.
Von 2008 bis 2013 arbeitete sie als Projektassistentin am Institut für Telekommunikation an der Technischen Universität Wien an Forschungsprojekten im Bereich der Radiofrequenz-Identifikationstechnologien (RFID-Technologien). Im Jahr 2011 arbeitete sie als Laborassistentin bei Disney Research in Pittsburgh (PA, USA) an einem RFID-Sensor-Projekt. Seit 2013 arbeitet Prof. Grosinger am Institut für Hochfrequenztechnik der Technischen Universität Graz mit dem Schwerpunkt Hochfrequenzkomponenten und -systeme im Niedrigstleistungsbereich. Seit 2021 ist sie Associate Professor in diesem Fachgebiet. In den Jahren 2018 und 2019 war sie Gastprofessorin am Lehrstuhl für Technische Elektronik an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg (Erlangen, Deutschland). Aktuell ist sie wieder Gastprofessorin am Lehrstuhl.
Sie ist Autorin von mehr als 50 Publikationen und hält ein U.S.-Patent. Prof. Grosinger arbeitet in technischen Programm- und Lenkungsausschüssen verschiedener Konferenzen und ist Associate Editor der IEEE Microwave and Wireless Components Letters. Seit 2019 ist sie Senior Member des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE). Sie ist ein Mitglied der IEEE Microwave Theory and Techniques Society (MTT-S), der European Microwave Association, und der Union Radio-Scientifique Internationale Austria, Kommission D. Sie ist ein Mitglied der IEEE MTT-S Technischen Komitees 25 und 26 und Co-Vorsitzende des MTT-S Women in Microwaves Komitees.