Navigation

FAU-Wissenschaftler mit Preis für gute Lehre ausgezeichnet – Komplexe Technik qualitativ herausragend vermittelt

Prof. Dr. Andre Kaup (Bild: Peter Kraus)

Prof. Dr.-Ing. André Kaup vom Lehrstuhl für Multimediakommunikation und Signalverarbeitung wurde mit dem „Preis für gute Lehre an den staatlichen Universitäten in Bayern“ des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet.

Professor Kaups Lehrveranstaltungen werden von Studierenden der Technischen Fakultät kontinuierlich überdurchschnittlich gut bewertet, und seine Beiträge zur universitären Lehre sind qualitativ und quantitativ herausragend, heißt es in der Begründung. Das zeigt sich auch in den regelmäßig überbuchten Laborpraktika und der hohen Anzahl von Bachelor- und Masterarbeiten die am Lehrstuhl abgeschlossen werden. Studentinnen und Studenten schätzen die Aktualität und inhaltliche Struktur von Professor Kaups Veranstaltungen sowie dessen Fähigkeit unterschiedliche Vorkenntnisse auszugleichen.

Prof. Kaup ist seit 2001 Inhaber des Lehrstuhls für Multimediakommunikation und Signalverarbeitung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Seine Forschung wurde auf Fachkonferenzen mehrfach ausgezeichnet. Seit 2018 ist er ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Der Preis

Die Vergabe des Preises für gute Lehre erfolgt auf Vorschlag des Universitätspräsidenten. Der Empfänger des Preises muss mindestens zwei Studienjahre hervorragend Lehre an einer bayrischen Universität geleistet haben. Dotiert ist der Preis mit 5000 Euro