Navigation

Kennen Sie HOCHSPRUNG, das Entrepreneurship-Netzwerk der bayerischen Hochschulen?

HOCHSPRUNG ist das Entrepreneurship-Netzwerk der bayerischen Hochschulen.  Durch Information, Austausch und Qualifizierung fördert HOCHSPRUNG die hochschulnahe Entrepreneurship-Kultur. Das Projektmanagement liegt bei der Ludwig-Maximilians-Universität München und ist eine Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst.Der Erlanger Standort von Hochsprung ist am Gründerbüro WTT in der Henkestraße 91verortet.

Gegründet wurde HOCHSPRUNG im Jahr 2000 im Rahmen der High-Tech-Offensive Bayern ins Leben gerufen. Das Programm richtete sich zunächst an Studierende, Wissenschaftler und Absolventen, die sich für die Möglichkeiten einer Existenzgründung interessierten. In den Anfangsjahren entstanden bayernweite Aktionslinien, wie der 5-Euro-Business-Wettbewerb, der Gründerwettbewerb HOCHSPRUNG-MediaAward oder die Fachkonferenz Bayerischer Hochschul-Gründertag.

Mittlerweile hat sich HOCHSPRUNG zu einem bayernweiten Netzwerk von Entrepreneurship-Akteuren aller Hochschulen und wichtigen Teil des bayerischen Start-up-Ökosystems entwickelt.

Hochsprung unterstützt durch…

  • umfangreiche Informationen zum Gründungsgeschehen in Bayern und Deutschland
  • die Möglichkeit zum intensiven Erfahrungsaustausch
  • bedarfsorientierte Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen

Für Fragen und Anregungen stehen Ihnen zur Verfügung:

Antje Lenkmann, Tel.: +49 (0)89 2180 – 72237
Janina Amendt Tel.: +49 (0)89 2180 – 72216
kontakt@hoch-sprung.de

Tipp: Abbonieren Sie den HOCHSPRUNG-Newsletter um keine Workshops o. a. Ausschreibungen zu Wettbewerben zu verpassen.