Navigation

Innovative digitale Lehre an der Technischen Fakultät!

Screenshot des MyoRobotVLabs
Das virtuelle Labor MyoRobot vLab (Bild: M. Abdelmalek)

Vernetzungstreffen E-Learning der Technischen Fakultät

Am 2. Juli 2019 trafen sich 16 E-Learning Interessierte und Lehrende der Technischen Fakultät um zu diskutieren, Fragen zu stellen und Erfahrungen auszutauschen. Eingeladen und moderiert wurde das Treffen durch Anja Bird, die dezentrale E-Learning Koordinatorin der Fakultät im Rahmen des QPL Projektes QuiS Digitalisierung in der Lehre@FAU. Das Thema? Innovative Lehre mit digitalen Medien zu ergänzen, anzureichern und weiterzuentwickeln.

Lernen im virtuellen Raum, Lehren mit der Inverted Classroom Methode, Möglichkeiten der Lernplattform  StudOn  und die vom  Lehrstuhl für Graphische Datenverarbeitung  entwickelte, „Quelltext-Frage“ standen im Mittelpunkt des angeregten Austausches an vier Thementischen. Die Gastgebenden der Thementische waren Lehrende der TF, Experten des StudOn-Teams sowie die zentralen Koordinatoren von QuiS Digitalisierung in der Lehre@FAU.

Spannende Projekte

Zusätzlich stellte sich jeder der Beteiligten mit seinem digital unterstützten Lehr-Lern-Szenario vor. Von Videos zur Bauteilzeichnung, einem Orientierungstest für Studieninteressierte und E-Prüfungen bis hin zu einer App zur Visualisierung von Schwingkreisen reichte das spannende Spektrum. Alle Projekte profitierten von der Förderung durch QuiS, z.B. finanzielle Unterstützung, Qualifizierung und mediendidaktische Beratung sowie Umsetzungsbegleitung.

Am Lehrstuhl für Medizinische Biotechnologie wird z.B. aktuell ein virtuelles 3D-Labor entwickelt, an dem sich die Studierenden mit der Bedienung eines empfindlichen wissenschaftlichen Geräts, dem MyoRobot, vertraut machen können und auf der Realität basierende Messungen durchführen. Auch die Interpretation der Ergebnisse wird anschließend eingeübt.

Im Gespräch fehlte auch eine kritische Würdigung von Chancen und Herausforderungen der digitalen Lehre  nicht. So stand auch im Raum, ob E-Prüfungen durch ihre vielen flexiblen Fragenformate einer mündlichen Prüfung vielleicht sogar näher kämen, als eine klassische schriftliche Prüfung.

Mitgenommen haben die Lehrenden gute Ideen für Ihre Lehrveranstaltungen und viele Anregungen für die Lehre. „Gerne wieder!“ lautete ein Feedback und es wird resümiert „innovative Lehre an der TF ist topp!“.

Tipp: Merken Sie sich auch den 8. Oktober 2019 vor. Der 5. Tag der Lehre wird Teaching in Motion – Digitale Lehre bewegt zum Thema haben. Lernen Sie die Bandbreite digitaler Lehre an der gesamten FAU kennen.

Kontakt:

Anja Bird
Tel: 09131/85-67169
anja.bird@fau.de